fbpx
Tools für Übersetzer

01/2021 –  Jürgen Schober

Die besten Übersetzungstools 2021

Eine spezielle Software bzw. ein eigenes Programm zum Übersetzen ist für viele Betreiber von Webseiten oder generell im Berufsleben mittlerweile unumgänglich. Zahllose Textpassagen oder Inhalte müssen bei internationalen Websites schließlich in die unterschiedlichsten Sprachen übertragen werden. Und das oft in kürzester Zeit.

Das ist mit einer Menge Geduld und sprachlichem Hintergrundwissen verbunden und kostet natürlich auch eine Menge Zeit. Da diese Zeit jedoch nicht jedem zur Verfügung steht, gewinnen automatisierte Übersetzungs-Tools immer mehr an Bedeutung. Die 10 besten haben wir für Sie zusammengestellt.

 

DARAUF SOLLTEN SIE BEI EINEM ÜBERSETZUNGS-TOOL UNBEDINGT ACHTEN

Schnell gelangen Sie mit maschinellen Übersetzern an sämtliche relevanten Infos fremdsprachiger Inhalte – im Arbeitsalltag, aber häufig auch im Privatleben eigentlich unverzichtbar. Die Globalisierung und der internationale Arbeitsmarkt sorgen dafür, dass wir mittlerweile nicht mehr nur mit Kollegen und Menschen aus unserem kulturellen Umfeld, sondern eben auch mit solchen aus den entlegensten Winkeln der Welt kommunizieren.

Sprachbarrieren werden dabei schnell zum Problem, können heutzutage jedoch über spezielle Übersetzungs-Software rasch überwunden werden. Diese Tools übersetzen Nachrichten oder auch ganze Seiteninhalte in die gewünschte Zielsprache und warten häufig mit weiteren Features auf, die den Prozess noch bequemer machen.

Welches Programm, welche Software oder welche APP Ihre Erwartungen erfüllen kann, hängt ganz von Ihren individuellen Ansprüchen ab, beispielsweise die Sprachauswahl, die Sie sich wünschen oder, ob Sie ein Bezahl-Modell oder eine Gratis-Variante bevorzugen.

Manche Tools bieten dabei sogar Hilfestellung für die korrekte Aussprache der Wörter an oder unterstützen bestimmte Formate oder Dateien, die übersetzt werden sollen. Auch die Sprachauswahl ist natürlich entscheidend. So haben manche Tools nur eine Sprachoption im Angebot, während andere gleich mehrere Ausgangssprachen übersetzen können. Die besten Tools haben wir für Sie in einer Top-10-Liste zusammengestellt.

 

10 ÜBERSETZUNGS-TOOLS DIE SIE SICH ANSEHEN SOLLTEN

  • Free Language Translator: Mit dem Gratis-Tool lassen sich Texte in beliebiger Ausgangssprache in die gewünschte Zielsprache übersetzen. Als Grundlage nutzt die Software dafür die Google-Sprachtools.
  • Clownfish: Clownfish ist ein spezielles kostenloses Übersetzungs-Tool für das Chatprogramm Skype. Ideal, wenn Sie beispielsweise mit ausländischen Kollegen oder Freunden chatten möchten. Die Nachrichten werden in Echtzeit übersetzt. 50 unterschiedliche Sprachen stehen dabei zur Auswahl.
  • QTranslate: Die Software eignet sich ideal, wenn Sie häufig auf ausländischen Websites surfen. Die Ausgangssprache der Textpassagen wird automatisch erkannt und die Übersetzung erfolgt in die gewünschte Zielsprache. Das Tool ist kostenlos und stellt fünf unterschiedliche Übersetzungsdienste zur Auswahl. Darunter auch Google oder Bing.
  • Smart Chinese Reader: Der Smart Chinese Reader übersetzt chinesische Schriftzeichen aus Texten oder Nachrichten in die englische Sprache. Außerdem werden Zeichenfolgen erklärt und die Freeware verfügt über eine Funktion, die über die korrekte Aussprache informiert. Das Programm ist sowohl für User mit Kenntnissen der Sprache als auch absolute Anfänger geeignet.
  •  Babylon: Das Übersetzungsprogramm kann als Testversion für einige Tage kostenlos ausprobiert werden. Anschließend ist eine Gebühr fällig. Mit dem Tool können einzelne Wörter und Texte in eine Vielzahl von Sprachen übersetzt werden. Auch die Aussprache wird Ihnen bei Bedarf vermittelt und vorgelesen.
  • Business Translator: Mit diesem Übersetzungsprogramm können über eine Web-Funktion ganze Inhalte von Websites ins Deutsche übersetzt werden. Die Software unterstützt dabei zahlreiche Sprachen und ist für rund 88 US-Dollar als Vollversion erhältlich.
  • Lingoes Portable: Mit dieser Freeware können Sie nicht nur Wörter oder Textpassagen übersetzen, sondern zugleich auch Währungen umrechnen und auf eine Welt-Uhr zurückgreifen. Über die offizielle Website lassen sich weitere Sprachpakete herunterladen, um beispielsweise auch japanische Texte ins Deutsche zu übersetzen.
  • Google Übersetzer: Mit Google Translate ist die kostenlose Übersetzung ganzer Websites, Texte oder einzelner Wörter in 80 unterschiedliche Sprachen möglich. Außerdem steht Ihnen eine zusätzliche Funktion zum Erlernen der Aussprache offen. Dabei werden einzelne Wörter vorgelesen.
  •  Linguarde: Linguarde ist eine Übersetzungs-Freeware, die gleichzeitig auch als Pro-Version erhältlich ist. Mit der Gratis-Variante lassen sich bis zu 500 Zeichen lange Texte übersetzen. Die Ausgangssprache wird vom Programm automatisch erkannt.
  • Fried BabelfishBis zu 30 unterschiedliche Sprachen beherrscht die Freeware. Sie können Texte von bis zu 150 Wörtern übersetzen lassen und müssen vorab lediglich Ausgangs- und Zielsprache festlegen.

 

FAZIT:

Ob nun im Privatleben oder Berufsalltag – Übersetzungs-Tools sind im Zeitalter der Globalisierung einfach enorm praktisch. Geld müssen Sie dabei nicht zwangsläufig investieren. Auch Freeware erfüllt ihren Zweck und bietet eine enorm hilfreiche Unterstützung beim Chatten oder Surfen.

Allerdings sollten Sie bei der Nutzung immer ein wenig vorsichtig sein: Um schnell eine Fremdsprache zu übersetzen, sind die Tools ideal. Soll die Übersetzung jedoch den Weg auf die eigene Webseite oder in andere Materialien finden, ist ein professioneller Übersetzer immer noch die beste Wahl.

TOP INFORMIERT MIT ALLESPRACHEN

NIE MEHR SPRACHLOS, SONDERN IMMER AUF DEM NEUESTEN STAND!

Nie wieder sprachlos! Expertenstatus im Texten erreichen Sie durch möglichst viel Information. Wir recherchieren für Sie immer die aktuellsten und brennendsten Themen und stellen sie Ihnen dann gut aufbereitet zur Verfügung!

Abonnieren Sie die ALLESPRACHEN Tipps und Infos!