ESTNISCHE ÜBER­SETZUNGEN

Estland könnte man durchaus auch als E-Stland bezeichnen. Nicht nur, dass Estland das Mutterland von Hotmail, Skype und Kazaa ist, Esten können sogar über das Internet wählen!

Fast die Hälfte aller Esten benutzt das Internet, über ein Drittel besitzt einen eigenen Computer und alle Schulen sind mit dem Internet verbunden!

Estnisch - ein kleines Land erobert das Internet
10 gute Gründe
8 Dialekte und über 100 Mundarten
Preiskalkulator

ESTNISCH – EIN KLEINES LAND EROBERT DAS INTERNET

„Sõnajalg aitab kaheksat seltsi taba vastu.“ „Das Farnkraut hilft gegen acht Arten von Zauberei.“ Diese doch sehr abergläubische estnische Redewendung steht völlig im Gegensatz zu den tatsächlichen Gegebenheiten in Estland. Denn wenn das Internet dazu beiträgt, dass Menschen aufgeklärt werden, dann sollten die Estländer zu den aufgeklärtesten Menschen überhaupt zählen.

Denn das Internet bzw. der Zugang zum World Wide Web wird den Estländern per Gesetz garantiert. Fast das gesamte Land wird durch ein kostenloses Wi-Fi-Netz abgedeckt.

Wer keinen eigenen Computer oder ein internetfähiges Endgerät besitzt, der kann das Web kostenlos in Bibliotheken, Postämtern und Geschäften mit dort bereitgestellten Rechnern nutzen.

Estnisch wird in Estland selbst von rund 1 Million Menschen, bei circa 1,3 Millionen Einwohnern, gesprochen und gilt dort trotz einer russischen Minderheit, welche rund 25 % der Bevölkerung ausmacht, als einzige Amtssprache. Dazu kommen rund 150.000 Sprecher, die, aus Estland kommend, in andere Länder übersiedelt sind.

10 GUTE GRÜNDE FÜR DEN ALLESPRACHEN-ÜBERSETZUNGS­DIENST

  • Übersetzungen aller Sprachen
  • hohe Qualität der Übersetzungen
  • ÜbersetzerInnen sind ausschließlich „MuttersprachlerInnen“
  • perfekte Übersetzungen selbst bei Zeitdruck
  • Kontrolle aller Übersetzungen
  • pünktliche Lieferung der Übersetzung laut Terminzusage
  • unverbindliche Kostenvoranschläge
  • strengste Vertraulichkeit unter Beachtung aller speziellen Regelungen
  • 1 Mio. EURO Versicherung für alle Übersetzungen
  • namhafte Referenzen und zufriedene Stammkunden

8 DIALEKTE UND ÜBER 100 MUNDARTEN IN DER ESTNISCHEN SPRACHE

Bemerkenswert ist, dass es in der estnischen Sprache trotz der nicht sehr hohen Anzahl an Muttersprachlern insgesamt acht Dialekte der Sprache und über 100 unterschiedliche Mundarten gibt.

Im Verlauf der Geschichte unterlag Estland immer wieder Änderungen in der gültigen Sprachpolitik, geprägt von den jeweiligen Besatzungsmächten Russland, Schweden, Dänemark und Deutschland. Heutzutage muss an allen Schulen in Estland, inklusive der russischsprachigen, die estnische Sprache unterrichtet werden.

BESONDERE MERKMALE DER ESTNISCHEN SPRACHE

  • Wird lediglich in Estland selbst von 1 Million Menschen gesprochen, bei einer Bevölkerung von 1,3 Millionen Menschen.
  • Verfügt über 8 Dialekte und über 100 unterschiedliche Mundarten.
  • Wird an russischsprachigen Schulen in Estland als Fremdsprache gelehrt.
  • Durch den Einfluss des Deutschen Ordens hat Estland Lehnworte aus dem Hochdeutschen und dem Niederdeutschen übernommen. Heute wird die Zahl auf ca. 2.000 Wörter mit deutscher Herkunft geschätzt.
  • Das „st“ am Anfang ist in der estnischen Sprache untypisch. Deshalb wurden Lehnworte an die estnische Sprache angepasst, wie z.B. „tikk“ anstatt des englischen „stick“.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen