hebraeisch deutsch

Hebräisch-Deutsch

Ganove, Pleite und Tacheles reden – deutsche Wörter, die durchaus gebräuchlich sind und eines gemeinsam haben. Es handelt sich dabei nämlich um Lehnwörter aus dem Hebräischen.

Ivrit (oder Iwrit), das moderne Hebräisch, wie es heute gesprochen wird also, weist einige Alleinstellungsmerkmale auf. So ist es beispielsweise als einzige antike Sprache, als Sprache der Bibel und der Tora nämlich, sozusagen von den Toten auferstanden. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde es erfolgreich wiederbelebt und ist seit 2018 einzige Amtssprache Israels.

Auf dem Übersetzungsmarkt besteht durchaus eine Nachfrage nach Übersetzungen Hebräisch – Deutsch bzw. Deutsch – Hebräisch. Die Anforderung: Übersetzungen muttersprachlicher Fachübersetzer und Texte herausragender Qualität. Allesprachen ist Ihr verlässlicher Partner für Übersetzungen, die diesen Ansprüchen gerecht werden.

Israel: Geschichte & Sprache
10 gute Gründe
Fachübersetzungen Hebräisch
Hebräisch-Übersetzer

WIE KOMMEN SIE ZU MEHR KUNDEN IM AUSLAND?

  • Zollen Sie Ihren Kunden doch einfach mehr Respekt durch hochwertige Übersetzungen, diese danken es Ihnen durch den Kauf Ihrer Produkte!
  • Wir arbeiten zwar schon seit vielen Jahren mit den neuesten Technologien, setzen diese aber nur dann ein, wenn die Maschine einen Mehrwert bietet. Ansonsten übersetzt bei uns der Mensch, ein ausgebildeter Fachübersetzer und ein Meister in Ihrem Fachbereich sowie in der Kultur Ihrer Kunden.
  • Mit der von uns entwickelten Methode Translation Excellence 4.0 haben wir ganz neue Standards im Übersetzungsprozess geschaffen, die zu einheitlicheren Übersetzungen führen, Kosten sparen und absolute Datensicherheit garantieren.

NUR WENN SICH IHRE KUNDEN MIT DEN ÜBERSETZTEN TEXTEN IDENTIFIZIEREN KÖNNEN, KAUFEN SIE AUCH IHRE PRODUKTE!

BEI IHRER ANFRAGE HABEN SIE ZWEI MÖGLICHKEITEN


Sie können sofort selbst eine Hochrechnung machen um gleich zu wissen, wieviel Sie für die Übersetzung ca. bezahlen werden.

oder

Kostenloses angebot anfordern

Sie können ein unverbindliches Angebot einholen, welches Ihnen dann in der Regel noch am gleichen Tag von unseren Inhaus-Projektmanagern mittels Mail geschickt wird.

Wir arbeiten ausschließlich für Firmenkunden. Im Falle, dass Privatpersonen beglaubigte Übersetzungen benötigen, so können Sie über www.gerichtsdolmetscher.at den idealen Übersetzer für sich finden.

Übersetzungsbüro ALLESPRACHEN
GRAZ | WIEN | MÜNCHEN

Bei allen Fragen bitte einfach eine Mail schicken, es wird Ihnen prompt und kompetent geantwortet:

E-mail: office@allesprachen.at


Gerne können Sie sich auch telefonisch an uns wenden, auch am Telefon sitzen kompetente fest angestellte MitarbeiterInnen (von 8h00 bis 18h00)

Telefon: +43 (0)316 / 29 16 29-0


Auch außerhalb der Öffnungszeiten und am Wochenende sind wir für Sie da, übrigens das ist das Mobiltelefon der Geschäftsführung!

Hotline: +43 (0)664 / 30 77 990

Headquarter Adresse: ALLESPRACHEN.AT-ISO 9001 GmbH
Am Eisbach 36a, A-8055 Graz

ISRAEL: GESCHICHTE & SPRACHE

Modernes Hebräisch ist eine sehr junge Sprache mit sehr alten Wurzeln. Insbesondere im Zusammenhang mit der jüdischen und christlichen Kultur ist das Hebräische von großer Bedeutung als Sprache der heiligen Schriften dieser Religionen, also der Bibel und der Tora.

Ähnlich wie die Sprache hat auch der Staat Israel eine sehr junge, aber auch eine sehr alte Geschichte. Während die Eigenstaatlichkeit des biblischen Israels mit der Zerstörung des jüdischen Tempels im Jahr 70 n. Chr. endet, beginnt die Geschichte des modernen Staates mit dessen Gründung und der israelischen Unabhängigkeitserklärung nach dem Ende des 2. Weltkriegs und der Diaspora im Jahr 1948.

Die Geschichte des modernen Staates ist eine sehr bewegte. Als Amtssprache hat sich insbesondere für die jüdische Bevölkerung des Landes am Mittelmeer Ivrit durchgesetzt, das aus einem erfolgreichen Wiederbelebungsversuch des Althebräischen entstand. Mit ca. 5 Mio. Sprechern weltweit ist Iwrit eine vergleichsweise kleine Sprache, dennoch ist der Übersetzungsbedarf nicht zu unterschätzen.

Zur Zeit der Staatsgründung standen auch andere Sprachen als Amtssprache zur Debatte. So etwa Jiddisch, das insbesondere von europäischen Juden gesprochen wurde und teils wird und mit dem Deutschen verwandt ist.

Das Hebräische setzte sich schließlich durch. Verwandt ist es mit dem Aramäischen und auch dem Arabischen und gehört somit zur semitischen Sprachgruppe. Augenfällig ist natürlich das Alphabet, das vollkommen anders aussieht als unsere lateinischen Schriftzeichen. Auch die Tatsache, dass von rechts nach links geschrieben und gelesen wird, ist auffällig.

Hebräisch wird häufig als Konsonantensprache bezeichnet, denn in der geschriebenen Sprache wird auf Vokale verzichtet. Wie das Deutsche kennt auch Iwrit eine feste Wortstellung mit Subjekt – Prädikat – Objekt bzw. Objekt – Prädikat – Subjekt.

Unsere muttersprachlichen Übersetzer kennen selbstverständlich die hebräische Sprache und deren Besonderheiten aufs Genaueste. Auf diese Weise sind sie in der Lage, auch zwischen den vollkommen unterschiedlichen Sprachsystemen, die das Deutsche und das Hebräische jeweils darstellen, zu navigieren.

10 GUTE GRÜNDE FÜR DEN ALLESPRACHEN–ÜBERSETZUNGS­DIENST

Allesprachen ist Ihr Partner für Übersetzungen aus dem und ins Hebräische. Der Name unseres Übersetzungsbüros ist Programm: Wir arbeiten weltweit mit einer Vielzahl von Übersetzern unterschiedlicher Muttersprachen zusammen und bieten entsprechend viele unterschiedliche Sprachkombinationen an.

Und auch darüber hinaus gibt es gute Gründe, weshalb Sie Ihr Vertrauen in uns als Übersetzungsdienstleister setzen sollten:

    1. unverbindliche Kostenvoranschläge
    2. höchste Übersetzungsqualität
    3. Übersetzung von muttersprachlichen Übersetzern
    4. auch bei Zeitdruck perfekte Übersetzung
    5. Lieferung laut Terminzusage
    6. 6-Augen-Prinzip für Korrektur
    7. modernste Technik für Übersetzung & Projektmanagement
    8. Vertraulichkeit & Datenschutz
    9. beinahe 30 Jahre Erfahrung
    10. Referenzen zufriedener (Stamm)kunden

FACHÜBERSETZUNGEN HEBRÄISCH ↔ DEUTSCH

Wir fertigen Übersetzungen für die Sprachkombination Hebräisch – Deutsch in verschiedenen Fachgebieten an. Darunter fallen aufgrund der Bedeutung Deutschlands, aber auch Österreichs als wichtiger Wirtschaftspartner Israels Übersetzungen aus dem Finanzwesen, im Bereich Recht oder im Handel für internationale Unternehmen.

Geschäftsberichte, Firmenkorrespondenz oder Übersetzungen für Ihre Marketingabteilung gehören ebenfalls zu unseren Fachbereichen. Auch für die beglaubigten Übersetzungen unserer Firmenkunden sind wir die richtige Anlaufstelle.

Der Tourismussektor ist keineswegs unbedeutend. Entsprechend gilt es auch hier immer wieder Übersetzungen anzufertigen. Wir wissen, wie Ihre Texte auch in einer anderen Zielsprache lebendig werden können und bunte Bilder der Urlaubsdestination zeichnen. Gleichzeitig zeichnen sich unsere Übersetzer durch kulturelle Kompetenz aus, mit der sie eine Brücke zwischen Ausgangs- und Zielland schlagen.

Ihr Fachbereich wird so zu unserer Aufgabe, die wir dank einer großen Datenbank ausgebildeter und erfahrener Übersetzer für Ihr Sprachenpaar zu Ihrer vollsten Zufriedenheit erfüllen können.

HEBRÄISCH-ÜBERSETZER BEI ALLESPRACHEN

Wir schreiben Übersetzungsqualität selbstverständlich groß. Vertrauen Sie auf mehr als nur unser Wort, sondern auch auf unsere Zertifizierungen nach international anerkannten Normen für Qualitätsmanagement (ISO 9001:2015) und Übersetzungsqualität (ISO 17100:2015, DIN EN 15038).

Unsere Übersetzer arbeiten nach dem Muttersprachenprinzip. Dies bedeutet, dass Ihre Übersetzung ins Deutsche von einem deutschen Muttersprachler mit herausragenden Hebräisch-Kenntnissen angefertigt und entsprechend andersherum.

Doch dies allein stellt noch nicht die Qualität einer Übersetzung sicher. Aus diesem Grund nehmen wir nur Übersetzer in unsere Datenbank auf, die ein einschlägiges Studium – also ein Sprachen- oder Translationswissenschaftsstudium – abgeschlossen haben und über mehrjährige Berufserfahrung verfügen.

Unsere Übersetzer verstehen sich nicht nur auf die sprachlichen Aspekte des Übersetzungsprozesses, sondern haben sich auch auf eines oder mehrere Fachgebiete spezialisiert. Sie können also davon ausgehen, dass Ihre Übersetzung in fähigen Händen ist.

Wer eine professionelle Übersetzung anfertigt, muss Land und Leute kennen. Kulturelle Aspekte dürfen also nicht unberücksichtigt bleiben. Auch dabei handelt es sich um ein wichtiges Qualitätsmerkmal.

Mit dem Einsatz modernster Technologie (CAT-Tools, computergestützte Übersetzung) stellen wir sicher, dass im Rahmen eines großen Projektes oder für Ihre Folgeaufträge in der Sprachkombination Deutsch – Hebräisch Stil und Wortwahl einheitlich sind.

Keine Übersetzung ohne Korrekturschleife, die in unserem Fall drei Schritte umfasst: Hat der Übersetzer selbst den Text überarbeitet, wird er von zwei Lektoren korrigiert, wobei im letzten Schritt unser Verfahren der Simultanlektur zum Einsatz kommt.

Auf diese Weise überwinden wir bei Allesprachen Sprachbarrieren und sorgen für idiomatische Übersetzungen in der Sprachkombination Hebräisch – Deutsch. Fordern Sie noch heute ein unverbindliches Angebot für Ihre Hebräischübersetzung an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen