LITAUISCHE ÜBER­SETZUNGEN

Österreich, Deutschland und die Schweiz werden häufig als mitteleuropäische Nationen gesehen. Tatsächlich befindet sich der geografische Mittelpunkt Europas in Litauen. Geografen des Geografieinstituts Frankreichs (Institut Géographique National) errechneten im Jahre 1989 den Mittelpunkt Europas im Dorf Purnuškes.

Litauisch – Die Mitte Europas
10 gute Gründe
Kennen Sie Haris Poteris?
1 Familie, verschiedene Familiennamen
Preiskalkulator

LITAUISCH – DIE MITTE EUROPAS

„Kas gali skaityti ir rašyti, niekada negali prašyti duonos.“ „Wer lesen und schreiben kann, muss niemals nach Brot fragen.“ Dieses Sprichwort aus Litauen zeigt an, dass die Bevölkerung des Landes, welches den geografischen Mittelpunkt Europas darstellt, um die Wichtigkeit der eigenen Sprache auch in Wort und Schrift weiß.

Litauen ist der geografische Mittelpunkt Europas? Wer auf eine Landkarte schaut, der wird zwar verwundert die Augen reiben, doch die Mathematik lügt nicht.

Im Jahr 1989 errechneten Geografen, dass eine Stelle im Dorf Purnuškės in Litauen die geografische Mitte Europas ist.

Doch zurück zur Wichtigkeit der litauischen Sprache, welche von rund 3,2 Millionen Menschen gesprochen wird. Circa 2,9 Millionen davon befinden sich in Litauen, andere finden sich zum Beispiel in Polen und auch in Irland, wo sich schätzungsweise 120.000 Litauer aufhalten.

10 GUTE GRÜNDE FÜR DEN ALLESPRACHEN-ÜBERSETZUNGS­DIENST

  • Übersetzungen aller Sprachen
  • hohe Qualität der Übersetzungen
  • ÜbersetzerInnen sind ausschließlich „MuttersprachlerInnen“
  • perfekte Übersetzungen selbst bei Zeitdruck
  • Kontrolle aller Übersetzungen
  • pünktliche Lieferung der Übersetzung laut Terminzusage
  • unverbindliche Kostenvoranschläge
  • strengste Vertraulichkeit unter Beachtung aller speziellen Regelungen
  • 1 Mio. EURO Versicherung für alle Übersetzungen
  • namhafte Referenzen und zufriedene Stammkunden

DIE WICHTIGKEIT EINER SPRACHE – KENNEN SIE HARIS POTERIS?

Wichtig ist es für die Litauer, die eigene Sprache zu erhalten. Selbst als Litauen unter der Kontrolle der Sowjetunion stand, war Russisch selbst nie Amtssprache. Zwar wurde vielerorts Russisch gesprochen, doch Dokumente und auch Straßenschilder wurden in zwei Sprachen angefertigt: in Litauisch und Russisch.

Ein wenig wie eine Henne auf ihre Küken achtet die „Lietuvių kalbos komisija“, die „Parlamentarische Kommission der litauischen Sprache“, darauf, dass keine Fremdwörter durch die Bildung neuer Ausdrücke Einzug in die litauische Sprache halten.

Die Kommission kontrolliert beispielsweise auch mit gesetzlicher Handhabe Fernseh- und Rundfunkmoderatoren auf eine korrekte Aussprache.

Doch selbst vor internationalen Werken und auch prominenten Menschen macht die Kommission nicht halt. So wurde aus dem Zauberlehrling Harry Potter kurzerhand „Haris Poteris“ und aus dem ehemaligen US-Präsidenten George Bush „Džordžas Bušas“.

1 FAMILIE, VERSCHIEDENE FAMILIENNAMEN

Aus litauischen Familiennamen lässt sich einiges herauslesen – wie etwa das Geschlecht der Person sowie auch der Familienstand bei Frauen. Der Familienname der Frau besitzt somit eine andere Endung als der des Mannes, auch der Familienname der Tochter hat wiederum eine andere Endung.

Seit einiger Zeit gibt es nun auch die Möglichkeit einer familienstandsneutralen Namenswahl, diese wird allerdings nicht gerne gesehen.

DIE BESONDERHEITEN DER LITAUISCHEN SPRACHE

  • Wird von rund 3,2 Millionen Menschen gesprochen, davon von circa 2,9 Millionen in Litauen selbst.
  • Geschätzte 120.000 Litauisch sprechende Menschen halten sich in Irland auf.
  • Die „Lietuvių kalbos komisija“ achtet auf die Reinheit der litauischen Sprache.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen