Language:
Fragen? Kontaktieren Sie uns:+43 (0)316 / 29 16 29-0

Übersetzung von Geschäftsberichten

Notiert Ihr Unternehmen an der Börse? Wenn ja, dann sind Sie verpflichtet, Ihre Finanzberichte nach internationalen Standards aufzustellen und eine englische Version davon zu veröffentlichen. Dabei schleichen sich jedoch häufig Fehler ein, die es Ihrer seriösen Reputation zuliebe zu vermeiden gilt. 

IFRS und Basel III

Geschäftsbericht
Die International Financial Reporting Standards (IFRS), zu Deutsch Internationale Rechnungslegungsstandards, beinhalten viele Fachtermini der Finanzbranche, die man auf jeden Fall bei der Übersetzung verwenden sollte. Diese Begriffe wurden ursprünglich im Englischen verfasst und danach ins Deutsche übersetzt. Da die deutschen Begriffe jedoch variieren, lauern hier einige Stolpersteine. Einige IFRS-Begriffe haben schon für kontroverse Diskussionen gesorgt.

Basel III, ein Reformpaket der Bankenregulierungen Basel II im Jahr 2004, stellte eine weitere wichtige Erneuerung für Finanzübersetzer dar. Diese Neuerung wurde durch den Basler Ausschuss für Bankenaufsicht beschlossen und trat 2013 in Kraft. Basel III beinhaltet spezielle Begriffe aus den Themenbereichen Solvenzstärkung, Verschuldungsquote und Einführung von Mindestliquiditätsstandards für Banken, und deren richtige englische Übersetzung. 

Finanzübersetzung durch Muttersprachler

Ihre Geschäftsberichte werden ausschließlich von englischen Muttersprachlern übersetzt, die sich mit der deutschen Sprache in einem akademischen Kontext auseinandergesetzt haben. Ein Geschäftsbericht zeigt nur dann Wirkung, wenn er nicht nur Wort für Wort, sondern leicht verständlich übersetzt wurde. Fehler, die sich in einen Geschäftsbericht einschleichen, können Ihre Berichte verfälschen, was wiederum Ihrer Reputation und eventuell auch der Integrität Ihres Unternehmens schadet.

Nur durch die Übersetzung nach dem Muttersprachenprinzip wird gewährleistet, dass diese flüssig lesbar und sowohl orthografisch als auch inhaltlich korrekt ist. Fehler, die deutschen Muttersprachlern im Englischen häufig unterlaufen, werden so effizient vermieden.

Übersetzung Ihres Geschäftsberichts durch Fachexperten

Aber nicht nur sprachliches Know-how spielt bei der Übersetzung Ihres Finanzberichts eine nicht ganz unerhebliche Rolle. Von großer Bedeutung ist auch die fachliche Kompetenz. Ein Übersetzer, der zwar perfektes Englisch beherrscht, sich aber in der Finanzbranche nicht auskennt, kann Ihren Geschäftsbericht nicht annähernd so gut übersetzen wie jemand, der das nötige Fachwissen mitbringt.

Daher lassen wir Ihre Geschäftsberichte ausschließlich durch Finanzexperten übersetzen, die die Terminologie Ihrer Branche kennen und auch die Termini der International Financial Reporting Standards korrekt verwenden können.

Ihre Übersetzung fristgerecht und punktgenau

Die qualifizierten Übersetzer des Übersetzungsbüros ALLESPRACHEN arbeiten zwar sehr präzise, dennoch kann es bei menschlicher Arbeit immer passieren, dass sich Fehler einschleichen. Da es allerdings unsere oberste Priorität ist, Ihnen eine fehlerfreie Übersetzung Ihres Geschäftsberichtes zu liefern, arbeiten wir nach dem 6-Augen-Prinzip: Ein fachlich kompetenter Übersetzer bearbeitet Ihren Geschäftsbericht und ein Lektor überprüft ihn anschließend auf orthografische und inhaltliche Fehler.

Da es uns ein Anliegen ist, uns individuell auf Ihre Bedürfnisse einstellen zu können, steht uns ein großer Pool an Fachexperten zur Verfügung, die sich Ihres Finanzberichtes annehmen, damit Sie Ihre Übersetzung nicht nur sprachlich einwandfrei, sondern auch termingerecht erhalten.

Bei Fragen erreichen Sie uns  
  • per E-Mail über office@allesprachen.at oder
  • per Telefon unter 0316 29 16 29
Unsere Bürozeiten sind von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Preiskalkulator

Ausgangssprache:

Zielsprache

Wörter Anzahl




Qualität, auf die Sie sich verlassen können!

Und das schon seit über 20 Jahren!

Die Sprache der Tiere



Wir sprechen auch die Sprache der Tiere!