Language:
Fragen? Kontaktieren Sie uns:+43 (0)316 / 29 16 29-0

Aktuelles im Detail

Für die Karriere ins Ausland

Für die Karriere in ein neues Land: Tipps für einen reibungslosen Start

Im Jahr 2016 wanderten 109.630 Personen aus Österreich aus. Falls auch Sie zu den Bürgern gehören, die auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind, dann haben wir hier ein paar Tipps für Sie zusammengestellt, die den Start vereinfachen.

Wohin verschlägt es Herr und Frau Österreicher?

Die meisten Österreicher zieht es nicht etwa in wärmere Gegenden, sondern in andere deutschsprachige Länder. Deutschland und Schweiz belegen mit großem Vorsprung die Plätze Eins und Zwei. Aber auch die USA, Australien und Südafrika sind beliebte Domizile für die neue Existenz. Die USA konnten zwischen 2002 und 2010 sogar die Zahl der österreichischen Einwanderer verdoppeln.

Der Gründe für das Auswandern waren in den letzten Jahren folgende:

  • Die Möglichkeit ein fremdes Land zu bereisen
  • Das Verbessern der Fremdsprache
  • Der Ausbruch aus dem Alltag
  • Neues Erlebnis für die Familie 

Aber neben der Abenteuerlust und den neuen Herausforderungen gibt es auch einige Probleme zu bewältigen.

Zuerst der Job oder zuerst die Wohnung?

Auch im Ausland gibt es Auswahlverfahren und viel Bürokratie. Gerade in den USA ist es seit der Finanzkrise schwierig geworden an ein Vorstellungsgespräch zu kommen. Am besten ist es, schon direkt vor Ort zu sein und sich dann zu bewerben. Das gibt Ihnen die Flexibilität, auch am nächsten Tag direkt im Unternehmen für ein Gespräch zu erscheinen.
Welches Land ist das richtige für die neue Karriere?

Welches Land ist das passende?

Urlaub und Alltag sind zwei Paar Schuhe. Beachten Sie das also unbedingt bei der Länderwahl. Im Urlaub mag es noch wunderschön und ein absoluter Traum sein, aber informieren Sie sich unbedingt im Vorfeld wie der Alltag im gewünschten Land aussehen könnte. Oft weicht die Vorstellung stark von der Realität ab und erst einmal angekommen, stellt sich dann schnell Ernüchterung ein.

Wie wichtig sind Sprachkenntnisse?

Da Sie nicht für einen zweiwöchigen Urlaub in ein anderes Land reisen, sondern dort einen Neustart wagen wollen, ist es wichtig zumindest Grundkenntnisse der Landessprache zu besitzen. Für den Anfang reichen englische Sprachkenntnisse sicherlich aus, aber um dauerhaft im Wunschland leben zu können muss man die Landessprache lernen. Dadurch steigen nicht nur die Karrierechancen, Sie können auch viel schneller Kontakte knüpfen und sind für den Notfall gut gerüstet.

Müssen Dokumente übersetzt werden?

Innerhalb der EU sind alle Führerscheine von EU-Ländern gültig, in anderen Ländern müssen Sie einen Internationalen Führerschein beantragen. Dokumente wie Geburtsurkunde, Heiratsurkunde, Zeugnisse oder ein vorhandener Schwerbehindertenausweis müssen vor der Ausreise übersetzt und beglaubigt werden.

Wie gelingt der perfekt Start im neuen Land?

Oft ist die Jobsuche schwerer als die Wohnungssuche. Vitamin B schadet also auch im Ausland nicht. Vielleicht könnten Sie durch ein Praktikum Fuß fassen und in dieser Zeit die Augen offen halten nach einen festen Job. Flexibilität ist für den Schritt ins Ausland sehr wichtig.
Checkliste für das Auswandern

Was muss vor der Abreise erledigt werden?

Die Vorbereitungen sind das A und O. Hilfreich ist es, wenn Sie sich einen detaillierten Zeitplan und zusätzlich eine genaue Checkliste mit allen relevanten Punkten erstellen.

Folgende Punkte sollten auf Ihrer Checkliste nicht fehlen:

Dokumente

  • Gültigkeit von Reisepass und Personalausweis überprüfen
  • Internationalen Führerschein beantragen, falls notwendig
  • Alle wichtigen Dokumente übersetzen und beglaubigen lassen 

Abmeldungen

  • Kündigung der Wohnung
  • Abmeldung vom Wohnsitz
  • Nachsendeauftrag bei der Post beantragen 

Arbeitsgenehmigung + Visum

  • Innerhalb der EU benötigen Sie keine Arbeitserlaubnis. Hier gilt: gleiches Recht für alle.
  • Visum und Arbeitsgenehmigung benötigen Sie für die USA, Australien, Kanada und die Schweiz. Diese erfordern viel Geduld sowie Ausdauer und müssen von Österreich aus beantragt werden. 

Gesundheit

Umzug organisieren

  • Möbel verkaufen oder einen Container für den Umzug organisieren
  • Sollten Sie Haustiere haben, müssen Sie rechtzeitig darüber nachdenken, ob Sie diese mitnehmen können. Oft bedeutet ein Umzug für Haustiere viel Stress und einen großen Aufwand für Besitzer im Allgemeinen.
  • Sprachkurs mit der Sprache des Ziellandes belegen 


Die Vorbereitung für den Traum vom Auswandern ist sorgfältig zu planen und nicht zu unterschätzen. Sicher wird es hier und da Stolpersteine auf Ihrem Weg geben, aber wenn Sie flexibel sind und sich nicht gleich aus der Ruhe bringen lassen, steht Ihrem großen Traum nichts mehr im Weg.


Preiskalkulator

Ausgangssprache:

Zielsprache

Wörter Anzahl




Qualität, auf die Sie sich verlassen können!

Und das schon seit über 20 Jahren!

Die Sprache der Tiere



Wir sprechen auch die Sprache der Tiere!