Preiskalkulator
21.12.2015
-

Der Unterschied zwischen Webseiten Lokalisation & SEO Übersetzung

Webseiten Lokalisation und SEO Übersetzung sind zwei Begriffe, die für große Verwirrung sorgen. Unter anderem, weil es vielen Unternehmern schwerfällt, diese beiden Punkte voneinander zu unterscheiden. Oft geht man sogar davon aus, dass sowohl die Lokalisation als auch die Übersetzung einen identischen Zweck verfolgen. Das ist allerdings grundsätzlich falsch und kann zu echten Problemen bei der internationalen Vermarktung der Website führen.

LOKALISATION ODER ÜBERSETZUNG? UNTERSCHIEDE SCHNELL ERKLÄRT

Der Begriff Übersetzung und das, was dahintersteckt, ist eigentlich relativ klar. Das Übersetzen von Texten ist den meisten Lesern, schließlich noch aus der Schulzeit oder auch aus dem Alltag bekannt. Es gilt, Original-Textmaterial in die gewünschte Zielsprache zu übersetzen, um Sinn und Botschaft der Wörter beizubehalten.

Bei der SEO Übersetzung kommt jedoch ein weiterer Aspekt hinzu: Hier müssen die Texte nicht nur für den Leser, sondern auch für die Suchmaschinen übersetzt werden. Das bezieht Keywords, Tags, Titel oder Metabeschreibungen mit ein. Wichtig ist dabei, sich mit dem Suchverhalten der Menschen auseinanderzusetzen – wonach und mit welchen Wörtern sucht beispielsweise jemand aus Spanien nach den Produkten und Dienstleistungen, die Sie anbieten? Die Antwort liefert wichtige Anforderungen an die suchmaschinenoptimierten Texte der Webseite.

Bei der Lokalisation hingegen geht es weniger um die Anpassung des Seiteninhalts, sondern darum, die Seite auf die Anforderungen der neuen internationalen Zielgruppe interessanter zu zuschneiden. Die Bedienoberfläche und der gesamte Seitenauftritt müssen auf diese Ansprüche abgestimmt werden, sodass die Unternehmung auch im Ausland zum Erfolg wird.

Um es zusammenzufassen: Die SEO Übersetzung kümmert sich darum, die Textinhalte auf das Suchverhalten der Menschen und die Anforderungen der Suchmaschinen abzustimmen. Die Lokalisierung verfolgt vor allem kulturelle Aspekte, um das Nutzererlebnis ausländischer Zielgruppen zu perfektionieren.

HERZSTÜCK LOKALISATION

Der Erfolg einer Website hängt maßgeblich von einer stimmigen Lokalisierung ab. Mitunter ist die sogar noch wichtiger als die reine Übersetzung von Keywords oder Content. Das liegt daran, dass eine potenzielle neue Zielgruppe im Ausland schnell das Interesse an einer Seite verliert, die nicht auf deren Erwartungen abgestimmt wurde.

Somit ist die Lokalisation also eine Art „kulturelle Übersetzung“, bei der auch landestypische Gepflogenheiten berücksichtigt werden. Das gilt beispielsweise auch für Firmennamen oder Werbeslogans, die nicht in jedem Land den erhofften Erfolg haben – einfach, weil der (Fantasie-)Name im Zielland vielleicht eine Bedeutung hat, mit der Sie eigentlich nicht in Verbindung stehen möchten. Prüfen Sie das unbedingt vorab und ziehen Sie gegebenenfalls eine Änderung in Betracht.

Das gilt ebenso für bestimmte Themen oder Synonyme, die in manchen Regionen oder Kulturen kritisch beäugt werden. Sehr moderne Inhalte können in einer eher konservativen Gesellschaft für negative Stimmen sorgen. Besucher wenden sich demzufolge von der Seite ab – ganz egal, wie gut das beworbene Produkt oder Unternehmen auch sein mag.

Damit wird umso deutlicher, wie stark der Erfolg einer Website von Land zu Land variieren kann. So kommt eine identische Seitengestaltung beispielsweise bei einer Zielgruppe sehr gut an, während eine andere sie komplett ablehnt. Grundsätzlich gilt daher auch, dass bei einer Website, die mit einer perfekten SEO Übersetzung aufwartet, der Erfolg bei einer schlechten lokalen Anpassung dennoch ausbleibt. Beide Komponenten sind wichtig für den Erfolg und gehen eine Art Symbiose ein.

Kurzum: Eine optimale SEO Übersetzung sorgt für höhere Besucherzahlen – fallen die Inhalte beim neuen Zielpublikum allerdings aufgrund kultureller Missverständnisse durch, wird der dauerhafte Erfolg ausbleiben.

Eigentlich sind die Unterschiede zwischen SEO Übersetzung und der Lokalisierung einer Website zumindest auf den zweiten Blick mehr als offensichtlich. Beides sind wichtige Bestandteile für den internationalen Erfolg einer Website. Schließlich müssen sowohl die Seitenbesucher selbst als auch die Suchmaschinen gleichermaßen zufriedengestellt werden. Nur, wenn potenzielle Kunden die Webseite dank SEO-Übersetzungen finden und anschließend über die Webseiten-Lokalisierung „abgeholt“ werden, rückt der internationale Erfolg in greifbare Nähe.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen