Preiskalkulator
21.03.2014
-

Anwendungsempfehlung: Evernote

Evernote ist ein (in der Grundversion kostenloses) Programm, das Anwendern dabei hilft, ihr Gedächtnis auszulagern. Alles was für erinnerungswürdig gehalten wird (wie etwa Textnotizen, interessante Webseiten, halb gelesene PDF-Dateien, Fotos, Grafiken etc.) können auf Evernote abgespeichert werden.

Somit kann über die auf dem Laptop/Mac/PC, Smartphones oder sonstige mobile Geräte) installierte Evernote-Anwendung, oder aber auch über den Browser auf die gespeicherten Dateien zugegriffen werden.

Das tolle am „Elefantengedächtnis“ ist, dass sowohl Ordnungsfanatiker, als auch Chaoten gleichermaßen bedient werden. Es gibt kein vordefiniertes Ordnersystem, was bedeutet, dass man entweder alle Dateien ungeordnet auf einen „Datenhaufen“ werden kann, oder aber unterschiedlichen Dateien unterschiedliche Tags (also Schlagwörter) zuordnen kann, was dann natürlich eine Suche nach konkreten Dateien bedeutend vereinfacht. Die Suchfunktion der Anwendung lässt einen dann also genau die Stecknadel finden, die man im Datenhaufen gesucht hat.

 

Kompatibilität mit verschiedensten Programmen

Standardmäßig werden Notizen im Evernote-Konto, das online geführt wird, abgelegt. Zusätzlich kann Evernote aber wie erwähnt auch auf einem Rechner betrieben werden. Der Client für Evernote synchronisiert sich automatisch mit dem Onlinedienst, was bedeutet, dass die Notizen sowohl online als auch offline verfügbar sind.

Mittlerweile kann man über verschiedene Programme Notizen zu Evernote hinzufügen, beispielsweise durch den Web Clipper (ein Browser-Addon und das Standardtool für Evernote), per E-Mail, oder mit den Anwendungen click.to bzw. ifttt.

Das Suchen und Finden ist aber noch lange nicht alles, was das Programm kann. Erst kürzlich wurde der Evernote Explorer vorgestellt, ein innovatives Werkzeug zum Exportieren der Notizen. Es ist nun also nicht nur möglich, Daten in Evernote zu importieren, man kann sie auch einfach wieder aus dem Programm in eine andere Anwendung hinausspielen. Zusätzlich bietet der Explorer auch die Option, zeitgesteuerte Sicherungen durchzuführen, was in puncto Sicherheit aktueller Daten noch einen draufsetzt.

Da wir Ihnen allerdings nur Programme vorstellen möchten, die wirklich hervorstechen, waren dies natürlich noch immer nicht alle Features. Ein weiteres, innovatives Merkmal der Anwendung ist, dass die eigenen Notizen bei einer „standardmäßigen“ Suche mit einer Internetsuchmaschine (derzeit werden Google, Yahoo, Bing, Baidu und Yandex unterstützt) mitdurchsucht werden können („Simultane Suche“ im Web Clipper).

Wer sich nun noch fragt, wieviel Space (also Speicherplatz) man hat: Derzeit steht Nutzern ein Datenvolumen von 60 MB (kostenlose Version) bzw. 1 GB (Premium-Variante) zur Verfügung.

Weitere Informationen und natürlich das Programm selbst sind auf der Evernote-Website (www.evernote.com) zum Download verfügbar.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen